de | en
     
Starco Security AG
Eggstrasse 4
Postfach 29
CH-8907 Wettswil
Tel. +41 (0)43 466 20 20
Fax +41 (0)43 466 20 25
E-Mail

UID Nr.: CHE-109.351.280

Zweigniederlassung Zürich
Europaallee 41
CH-8004 Zürich
Tel. +41 (0)44 450 60 60
E-Mail

Zweigniederlassung Zug
Alpenstrasse 15
CH-6304 Zug
Tel. +41 (0)41 833 80 80
E-Mail


Logo_VSSU_Nur_Logo12
Vorstandsmitglied im Verband Schweizerischer Sicherheits-diensleitungs-Unternehmen (VSSU)

Global Securalliance Group
Gründungsmitglied

Logo_EduQua PNG
Qualitätszertifikat für Weiterbildungsinstitutionen


Qualitätszertifikat
Swiss Safety Center


Vereinigung Sicherheit im Detailhandel
Partner-Unternehmen

Logo_ASIS
Mitglied bei ASIS International und Chapert 160 Switzerland

Sicherheitsdienst Zug, Sicherheitsdienst Zürich, Personenschutz Zürich, Personenschutz Zug, Security Zürich, Security Zug, Ordnungsdienst, Sicherheitsdienst Zürich, Sicherheitsdienst Zug, Veranstaltungsschutz, Bewachung, Verkehrsdienst, Sicherheit, Konferenzschutz, Wertschutz, Werkschutz, Zug, Zürich, Sicherheitsmanagement, Sicherheitsausbildung, Pfefferspray, Peffersprayausbildung, Brandbekämpfungsausbildung, Einnahmesicherung, Fraud, Mitarbeiterkriminalität, Gemeindepolizei, Ordnungsbussen, Sicherheitsmanagement, Sicherheitskonzept, Selbstverteidigung, Bodyguard, Bodyguardservice, Personal Protection, Personal Protection Zürich, Personal Protection Zug, Executiv Protection Zug, Executiv Protection Zürich, Bewachung Zürich, Bewachung Zug, Anlassschutz, Anlassschutz Zug, Anlassschutz Zürich, Objektschutz Zürich, Objektschutz Zug, Personenschutz St. Moritz, Personenschutz Davos, Security Davos, Security St. Moritz,Executiv Protection Davos, Executiv Protection St. Moritz, Personal Protection Davos, Personal Protection St. Moritz, Ausbildung Security, Grundkurs Security, Grundausbildung Security, Grundkurs Sicherheitsdienst, Basiskurs Security, Grundkurs Security,
zur�¼ck

SRC erlässt neue Richtlinien für die Reanimation

Am 18. Oktober 2010 wurden von der American Heart Association (AHA) und vom European Resuscitation Council (ERC) die neuen Richtlinien zur kardiopulmonalen Reanimation veröffentlicht. Diese werden die aktuell gültigen Richtlinien aus dem Jahr 2005 ablösen. Das Swiss Resuscitation Council (SRC) als wissenschaftliches Gremium und Taktgeber im Bereich der Reanimatologie in der Schweiz ist deshalb zum Schluss gekommen, fällige Anpassungen und Umstellungen vorzunehmen. Die Richtlinien 2005 sind noch bis 31. Dezember 2011 gültig. Danach dürfen diese nicht mehr verwendet werden. (Quelle: SRC). Die Starco Security GmbH wird im März 2011, wie vom SRC geplant, ihre neuen CPR und AED Kurse zur Prüfung einreichen, um das neue SRC Gütesiegel 2010 (Qualitätslabel) zu erhalten.
© 2019 | Design by C | CMS onebyone