Latest News in German

Nau.ch: Attentat auf Fico: Bedarf nach Personenschutz steigt auch bei uns.
Die Starco Security nimmt Stellung zur privaten Personenschutzlage in der Schweiz.
Den gesamten Artikel von Nau.ch finden Sie unter dem nachfolgenden Link oder unter dem Reiter Referenzen in unserem Pressearchiv als PDF .
Artikel Nau.ch
Wir feiern unser 30-jähriges Starco-Firmenjubiläum! 🎉 🥂 Wir sind stolz auf das, was wir in den letzten drei Jahrzehnten erreicht haben, und dankbar für die Unterstützung unserer Kunden, Mitarbeiter und Partner.
Wir haben viele Herausforderungen gemeistert und unzählige Erfolge gefeiert. Wir blicken mit Zuversicht in die Zukunft und freuen uns auf die nächsten 30 Jahre! 🎇

Today we are celebrating our 30th Starco Security anniversary! We are proud of what we have achieved over the last three decades and grateful for the support of our customers, employees and partners. We have overcome many challenges and celebrated countless successes. We look to the future with confidence and look forward to the next 30 years!
Ein Meilenstein in der Schweizer Sicherheit! Der VSSU veröffentlichen die Lehrmittel Recht und Sozialkompetenz. Die Starco Security AG war als Vorstandsmitglied des VSSU in dieses wichtige Projekt involviert.
Diese Lehrmittel können nicht nur für die Vorbereitung zu einer der vier eidg. Fachausweisprüfung im Bereich Sicherheit eingesetzt werden, sondern sind auch eine gute Grundlage für Instruktoren und Teilnehmer von Grundausbildungen. Die Unterlagen stehen VSSU-Mitgliedern gratis zur Verfügung - andere Personen können diese kostenpflichtig bei VSSU beziehen. Ich freue mich, dass wir dieses Projekt im VSSU realisieren und abschliessen konnten, welches auch den KMU-Sicherheitsunternehmen im VSSU und der ganzen Schweizer Sicherheitsbranche zugutekommt. Herzlichen Danke an allen Beteiligten, Autoren und der VSSU Geschäftsstelle für ihren Einsatz!

A milestone in Swiss security! The Association of Swiss Security Service Companies (VSSU) publishes the training manuals for legal and social competence. Starco Security Ltd. was involved in this important project as a member of the VSSU board. These training manuals can be used not only to prepare for the Swiss Federal Certificate for Higher Education in Security, but are also a good basis for instructors and participants in basic training courses. The documents are available free of charge to members of the VSSU - others can obtain them from the VSSU for a fee. I am delighted that we have been able to realise and complete this project in the VSSU BoM, which will also benefit the SME security companies in the VSSU. Many thanks to all involved, the authors and the VSSU office for their commitment!
Gemäss TeleZüri braucht es für Sicherheit Profis! Sehen Sie den Beitrag dazu oder lesen Sie mehr.
Am Samstag, 19. August 2023 waren die "Profis" der Starco Security AG für die Sicherheit des Cup Spiels FC Wettswil-Bonstetten gegen FC Winterthur verantwortlich. Wir bedanken uns beim FCWB für den tollen Auftrag und bei allen Sicherheitspartnern für die sehr gute Zusammenarbeit.
youtu.be
Diplomübergabe im ersten gemeinsamen SPI / VSSU Kurs durch Marco Fetz. Eine grosse Innovation im Bereich Public Privat Partnership im Bereich Sicherheit. Lesen Sie mehr hier.
Am 13.08.2023 konnte Marco Fetz in seiner Funktion als Vorstandsmitglied des Verbandes Schweizerischer Sicherheitsdienstleistungs-Unternehmen (VSSU), den 30 erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen des ersten gemeinsamen SPI /VSSU Kurses Veranstaltungssicherheit das SPI / VSSU Diplom überreichen.

Dieser ERSTE gemeinsame Kurs des Schweizerischen Polizei Institutes (SPI) und des VSSU darf als Inovation und Meilenstein in der Schweizer Sicherheit betrachtet werden. Wurde doch erstmals ein gemeinsamer Kurs (Polizei / Private Sicherheit) in der Schweiz konzipiert und private Sicherheitsunternehmen zu diesem gemeinsamen Kurs zugelassen. Herzlichen Dank dazu an Adrian Zemp von der Stadtpolzei Zürich für diese innovative Idee und für die Kursdurchführung.

Wir als Starco Security AG stolz, dass wir zu dieser Innovation in er Schweizer Sicherheitslandschaft als Vertreter der Schweizer Sicherheitsbranche beitragen konnten und damit auch für einen Mehrwert für alle VSSU Unternehmen generieren konnten. Fördert dieser Kurs doch die Interoperabilität und das gemeinsame Verständnis für die unterschiedlichen Aufgaben in der Schweizer Sicherheit.

Gemeinsam setzen sich alle Parteien für eine sichere Schweiz und für sichere Veranstaltungen ein. Ein super Beispiel für Public Privat Partnership im Bereich Sicherheit in der Schweiz.
SPI / VSSU Kurs Veranstaltungssicherheit 2024
VSSU: Marco Fetz als Vorstandsmitglied wiedergewählt. Wir gratulieren. Mehr dazu hier..
Am 16. Juni 2023 fand am Flughafen Zürich die 27. Mitgliederversammlung des Verbandes Schweizerischer Sicherheitsdienstleistungs-Unternehmen (VSSU) statt. Dabei wurde der Starco Security AG Geschäftsführer Marco Fetz erneut wiedergewählt. Marco Fetz ist seit 2009 Mitglied des VSSU-Vorstandes und somit zweitältestes Mitglied. Die Starco Security AG vertritt die Klein- und Mittelunternehmen im Vorstand des VSSU und setzt sich für deren Anliegen dort aktiv ein.

Wiedergewählt wurden zudem Armin Berchtold (VRP Securitas), Charles Zaugg (VRP SIR AG), Yves Berchten (CEO Protectas S.A.). Neu in den Vorstand gewählt wurde Amer Pepic (Geschäftsführer Loomis Schweiz AG). Die Starco Security AG gratuliert allen Wiedergewählten und Amer Pepic zur Wahl in den VSSU-Vorstand. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Euch!
Die Starco Security BLS/AED Kurse erfüllen die neuen SRC Richtlinien 2021.
Am 21. Oktober 2020 wurden die neuen Guidelines zur kardiopulmonalen Reanimation von der American Heart Association (AHA) und am 25. März 2021 vom European Resuscitation Council (ERC) veröffentlicht. Diese lösen nach fünf Jahren turnusgemäss die Version aus dem Jahr 2015 ab.

Die Starco Security hat ihre Kursinhalte nach den neuen SRC Richtlinen 2021 und wurde vom SRC zertifiziert.
Basic Life Support Kurse
Herzliche Gratulation an unsere SFB Absolventen. Sämtliche Kursteilnehmenden des Starco Vorbereitsungskurses zur/zum eidg Fachfrau/-mann Bewachung haben die eidg. Fachausweisprüfung bestanden. Wir gratulieren den Kursabsolventen ganz herzlich zu ihrem tollen Erfolg!
Weitere Infos zur Ausbildung und zum nächsten Kursstart im September finden Sie hier: Ausbildung eidg. Fachausweis Bewachung
13.04.2023 - Seit 29 Jahren sind wir mit SICHERHEIT für unseren treuen Kunden da! Happy Birthday Starco Security AG!
Happy Birthday Starco Security Ltd.! For 29 years we are there with SECURITY for our loyal customers.
Küchenbrand in Kundengebäude durch Starco Mitarbeiterin gelöscht. Gebäude evakuiert, keine Verletzten.
Am Donnerstag, 02. März 2023 erhielt ein Starco Mitarbeiter in der Einsatzzentrale die Meldung über einen automatischen Brandalarm von einer Kunden-Brandmeldeanlage in einem Aussengebäude.

Gleichzeitig betraten per Zufall zwei Starco Kader Mitarbeitende das betroffene Gebäudestockwerk und wurden von einer Drittperson über einen Brand in der Küche informiert. Ein Starco-Mitarbeiter begab sich sofort an die Brandmeldezentrale. Die zweite Starco Mitarbeiterin begab sich sofort zum Brandherd. Dabei stellte sie fest, dass sich auf dem Herd eine Pfanne mit Oel entzündet hatte. Die vorherigen Löschversuche der Küchen-Manschaft waren gescheitert. Die Starco-Mitarbeiterin löschte das Feuer mit einer Löschdecke und einen Feuerlöscher. Der Mitarbeiter an der Brandmeldezentrale übernahm die Bedienung und Überwachte die Evakuation der betroffenen Mitarbeitenden im Gebäude. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr, konnte nach einer Rauchabsaugung das Gebäude wieder freigegeben werden. Durch das sofortige und korrekte Handeln wurden keine Personen verletzt. Wir gratullieren den im Einsatz stehenden Starco Security Mitarbeitenden herzlich zu diesem Einsatz und zu der tollen Leistung - wir sind mit SICHERHEIT für unsere Kunden da!
Starco Security Mitarbeitende stellen mutmasslichen Mehrfach-Einbrecher in Kundengebäude. Dieser wurde anschliessend durch die Polizei verhaftet. Lesen Sie mehr hier.
Am frühen Sonntagmorgen anlässlich eines Kontrollrundgangs in einem Kundengebäude, traf ein Starco Security Mitarbeiter auf eine unbekannte Person, welche sich unberechtigt in Kundenräumlichkeiten aufhielt.

Der mutmassliche Einbrecher versuchte darauf zu fliehen, was durch den Starco Mitarbeitenden verhindert werden konnte. Der Starco Mitarbeiter informierte seinen Starco Kollegen in der Einsatzzentrale, welcher ihm sofort einen weiteren Starco Mitarbeitenden zur Verstärkung schickte.

Zeitgleich alarmierte der Starco Zentralist die Stadtpolizei Zürich - welche nach kurzer Zeit am Einsatzort eintraf und den mutmasslichen Einbrecher festnahm. Bei weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Täter mutmasslich noch für weitere Einbrüche verantwortlich ist. Bis zur rechtskräftigen Verurteilung des Täters gilt die Unschuldsvermutung.

Für unsere Mitarbeitenden war der Einsatz jedoch noch nicht zu Ende. So mussten Meldeadressen alarmiert und die notwendigen Kunden und Einsatzrapporte verfasst werden - zudem erfolgte durch die Starco eine Kundenunterstützung für die weiteren rechtlichen Massnahmen.

Wir gratullieren den im einsatzstehenden Starco Security Mitarbeitenden herzlich zu ihrem Erfolg - sie waren mit SICHERHEIT für unsere Kunden da!

Bildquelle: freepik.com
Andreas Hungerbühler wechselt per 01.01.2023 in die VSSU Prüfungskommission. Wir gratullieren herzlich zur neuen Funktion! Lesen Sie mehr hier.
Der VSSU Vorstand hat den Stv Geschäftsführer der Starco Security AG, Andreas Hungerbühler in die VSSU Prüfungskommission gewählt. Die VSSU Prüfungskommission ist verantwortlich für die Organisation und Durchführung der vier eidgenössischen Fachausweisprüfungen Bewachung, Personenschutz, Anlässe und Zentrale.

Andreas Hungerbühler wurde im Februar 2013 in VSSU Ausbildungskommission gewählt und wirkte bis zum 31.12.2022 in dieser als Mitglied.

Wir wünschen Andreas Hungerbühler viel Erfolg in der neuen Position. Die Starco Security AG setzt sich seit vielen Jahren mit Einsitzen im VSSU-Vorstand und in -Fachkommission aktiv für die Schweizer Sicherheitsbranche ein und leistet einen wichtigen Beitrag zur deren Fortentwicklung.
Wir wünschen allen einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr! Wir sind mit SICHERHEIT auch im 2023 für Sie da!
Unsere Kursdaten 2023 / 2024 sind online! Lust auf eine interessante und heisse Ausbildung? Mehr dazu hier.. Starco Kurskalender 2023/2024
Bundesrat verlängert die Allgemeinverbindlicherklärung des GAV Sicherheit bis Ende 2023. Bessere Arbeitsbedingungen bei der Starco!
Der Schweizer Bundesrat hat die Allgemeinverbindlicherklärung des Gesamtarbeitsvertrages für den Bereich der privaten Sicherheitsdienstleistungen bis Ende 2023 verlängert und angepasst.

Die Starco Security AG ist stolz darauf, dass sie für ihre Arbeitnehmenden, bessere Arbeitsbedingungen und Löhne gewährt, als nur die Minimalleistungen des GAV.
www.fedlex.admin.ch
Herzliche Gratulation an die Absolventen der eidg. Fachausweisprüfungen Bewachung. Wir sind solz auf Euch! Bilder der VSSU Diplomfeier 2022
Patrouillen der privaten Sicherheitsfirma Starco Security AG zeigen Wirkung. Lesen sie hier mehr. Limmattaler Zeitung
Wieso Sicherheit und Unternehmensführung für den Starco Geschäftsführer kein Beruf sondern eine Berufung ist. Innovationen sind zudem the next line of defence und die Starco Security ist mit dabei!
Mehr zum CAS FH in Innovative Security Leadership finden Sie zudem hier:

https://www.kalaidos-fh.ch/de-CH/Studiengaenge/CAS-Certificate-of-Advanced-Studies-Innovative-Security-Leadership
Video "Vom Lehrling zum Dozenten"
Phänomen Needle Spiking: "Wir sprechen das Thema Needle Spiking in unserer Ausbildung an." Bericht 20 Minuten vom 18.08.2022
Die Aus- und Weiterbildungen der Starco Security AG wurden im Mai vom Swiss Saftey Center auditiert und erfolgreich nach eduQua:2012 rezertifiziert.
Alle drei Jahre muss das eduQua Zertifikat durch eine externe Zertifizierungsstelle überprüft und rezertifiziert werden. In den beiden Zwischenjahren finden zudem jährliche Audits statt.

Wir freuen uns und sind stolz, dass wir das neue eduQua Zertifikat erhalten haben und unseren Mitarbeitenden und Kunden weiterhin top Ausbildungen im Sicherheitsbereich anbieten können.
eduQua Zertifikat
Zuverlässige Abwehrsysteme für Mikro- und Mini-Drohnen sind weltweit noch in der Versuchsphase und sind noch nicht einsatztauglich oder marktfähig! Dies geht aus dem heute verabschiedeten Bericht des Bundesrates hervor.
Der Schutz vor Mikro- und Mini-Drohnen ist nicht nur technisch, sondern auch konzeptionell komplex. Die Abwehr von Mikro- und Mini-Drohnen bleibt also eine grosse Herausforderung für alle Sicherheitsorgane. Zudem rechnet der Bundesrat mit einem vermehrten Einsatz von Drohnen durch nichtstaatliche Akteure.
Bericht des Bundesrates
Die Starco Security AG gewinnt Submission "Rahmenvertrag Sicherheitsberatungen und Sicherheitsschulungen" für die kantonale Verwaltung des Kanton Zürich.
Das Immobilienamt der Baudirektion des Kantons Zürich führte 2021 eine Submission für die Vergabe eines 5 jahres Rahmenvertrages für Sicherheitsberatungen und Sicherheitsschulungen für die kantonale Verwaltung durch. Die Starco Security AG beteiligte sich an dieser Ausschreibung.

Am 27.01.2022 wurde der Starco Security AG durch den Kanton Zürich mitgeteilt, dass Sie eine der fünf ausgewählten Firmen ist, welche einen kantonalen Rahmenvertrag für Sicherheitsberatungen und Sicherheitsschulungen zu Gunsten des Kantons Zürich, erhält.

Wir freuen uns, dass wir den Kanton Zürich mit unserer langjährigen Erfahrung in den Bereichen Sicherheitsmanagement und Sicherheitsausbildungen unterstützen dürfen.

Gegründet 1994
Am 17.01.2022 führte das Amt für Wirtschaft und Arbeit eine Systemkontrolle bei der Starco Security AG in Wettswil durch. Dabei wurde festgestellt, dass die Starco Security AG die Arbeitssicherheit und den Gesunheitsschutz einhält.
Dabei wurden unteranderem folgende Punkte überprüft:

- Arbeitssicherheit
- Gesundheitsschutz
- Arbeits-, Schicht-, Pausen- und Ruhezeiten
- Umsetzung der Präventionsvorsorge gemäss COVID Verordnung

Dabei stellte das Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zürich fest, dass die Starco Security die Arbeitsbedingungen, Arbeitssicherheit, den Gesundheitsschutz, die Arbeitszeiten und Pausen und auch die Präventionsvorsorge gemäss COVID-19 Vorordnung einhält. Es wurde zudem festgestellt, dass die Starco Security über ein funktionierendes Sicherheitssystem für Arbeitssicherheit und Gesunheitsschutz verfügt und dieses auch unterhält.

Wir freuen uns über diese tolle Ergebnis und setzen uns weiterhin täglich für gute Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeitenden ein. Wir sind mit SICHERHEIT für Sie da!
STARCO SECURITY übernimmt für Sie auch die Kontrolle der Covid-Zertifikate
Die KKJPD hat vor einiger Zeit beschlossen, dass das KÜPS Konkordat nicht in Kraft tritt. Die KÜPS Konkordatskommission wurde nun aufgelöst. Die Bemühungen für eine Vereinheitlichung der Regulierungen für private Sicherheitsunternehmen sind somit vorläufig gescheitert!
Nachdem grosse und mittelgrosse Kantone der Deutschen Schweiz dem Konkordat über Private Sicherheitsdienstleistungen KÜPS nicht beigetreten sind. Wir die Konkordatskommission nun aufgelöst.

An der Herbstversammlung vom 19. November 2021 nahm die KKJPD Kenntnis vom Schlussbericht der KÜPS Konkordatskommission über die Liquidation und löste ihrem Antrag folgend die KÜPS Konkordatskommission auf.

Quelle: KÜPS

Die Bemühungen für eine Vereinheitlichung der Regulierungen für private Sicherheitsunternehmen zumindest vorläufig gescheitert sind.
Letzte KÜPS-Information 13.12.2021
Lesen sie im untenstehenden PDF mehr über die Zusammenarbeit zwischen Behörden und den privaten Sicherheitsunternehmungen anlässlich des Biden-Putin Gipfel in Genf.
Eine gute Public-Privat Partnership PPP findet auch jedes Jahr anlässlich des WEF's in Davos statt. Mehr zum PPP finden Sie hier:
Am 14. Oktober 2021 fand die 25. Generalversammlung des Verbandes Schweizerischer Sicherheitsdienstleistungs-Unternehmen (VSSU) in der BERNEXPO statt. Dabei wurde der Geschäftsführer der Starco Security AG, Marco Fetz erneut in den Vorstand wiedergewählt.
Die Starco Security AG ist seit 2009 Mitglied des VSSU Vorstandes und setzt sich dabei aktiv für die Schweizer Sicherheitsbranche ein.
Die Starco Security AG und der Geschäftsführer Marco Fetz bedanken sich bei allen VSSU Mitgliedern für das grosse Vertrauen und für die Wiederwahl in den Vorstand.
Ausstich der Königinnen und Könige und die Starco Security AG war mit SICHERHEIT dabei. Wir freuen uns, dass wir mit dem von uns ausgearbeiteten Sicherheits- und Schutzkonzept zum erfolgreichen Knabenschiessen 2021 beitragen konnten.

Das Video zum Knabenschiessen 2021 finden Sie hier: Video Knabenschiessen 2021
Sicherheit Schweiz 2021 - der Lagebericht des Nachrichtendienstes des Bundes ist heute erschienen.
Hauptthemen bzw. -bedrohungen sind:
- Das Streben der Grossmächte nach Einfluss
- Grosse Zunahme von Spionageaktivitäten im Cyberraum
- Das Risiko für Terroranschläge mit geringem logistischem Aufwand bleibt bestehen
Lagebericht "Sicherheit Schweiz 2021"
Die Schweizerische Kriminalprävention veröffentlicht eine neue Kampagne zum Thema Cybersicherheit. Von diesem Thema sind wir alle betroffen. Nutzen Sie die nützlichen Tipps der Schweizerischen Kriminalprävention. Den Link finden Sie hier.
S-U-P-E-R
- Sichern
- Updaten
- Prüfen
- Einlogen
- Reduzieren

Hier der direkte Link zur S-U-P-E-R Webseite der Schweizerischen Kriminalprävention:
Website S-U-P-E-R der SKP
Die Starco Security AG hat heute von der Schaffhauser Polizei die Betriebsbewilligung als Sicherheitsunternehmen erhalten. Wir freuen uns, dass wir nun auch unsere Kunden mit Tätigkeiten im Kanton Schaffhausen mit unseren hochwertigen und professionellen Sicherheitsdienstleistungen unterstützen können.
Heute erreichte uns die Bestätigung der Paritätischen Kommission Sicherheit, dass die Starco Security AG den allgemeinverbindlichen Gesamtarbeitsvertrag für den Bereich Sicherheit einhält.

Am 12. August 2019 wurde bei der Starco Security AG in Wettswil eine GAV-Betriebsprüfung durchgeführt. Es handelte sich dabei um die dritte Prüfung, die letzten GAV Überprüfungen bei der Starco Security AG erfolgten in den Jahren 2006 & 2013.
Beim Kontrollverfahren durch die Paritätische Kommission Sicherheit wurden die Arbeitsverträge, Lohn Reglemente und Lohnlisten auf die Konformität mit dem Gesamtarbeitsvertrag der privaten Sicherheitsdienstleistungsbranche überprüft. Das Kontrollverfahren wurde am 29. März 2021 abgeschlossen.

Die Paritätische Kommission Sicherheit stellte das Folgende fest:
Die Firma Starco Security AG hält die Bestimmungen des GAV für den Bereich der privaten Sicherheitsdienstleistungen ein.

Wir freuen uns, dass wir wie in den Jahren 2006 & 2013 erneut die PAKO Bestätigung erhalten haben. Die Starco Security AG setzt sich für Ihre Mitarbeitenden und innerhalb des VSSU für gute und fortschrittliche Arbeitsbedingungen ein. Sie biete Ihren Mitarbeitenden bessere Anstellungsbedingungen als vom GAV vorgeschrieben (höhere Löhne & höhere Lohnerhöhungen, besseres Krankentaggeld, bessere Versicherungen, Gratifikationen, tiefere Wochenarbeitszeiten usw.)
Sicherheit Schweiz - der Lagebericht des Nachrichtendienstes des Bundes ist heute erschienen.
Hauptthemen bzw. -bedrohungen sind:
- Strategischer Wettbewerb zwischen den Grossmächten
- Spionage als Instrument für Machtkämpfe
- Gewalttätiger Extremismus: Versuche, Demonstrationen zu instrumentalisieren
Erstmalig wurde im Wintersemester 19/20 an der Kalaidos Fachhochschule Schweiz ein "Certificate of Advanced Studies" in Security Management erfolgreich durch geführt. Der Starco Security CEO war einer der ersten Teilnehmer dieses neuen Lehrganges auf Hochschulniveau.
Die Kalaidos Fachhochschule eröffnete zudem das Swiss Center for Apllied Security Research (SCAS) welches neu hochwertig angewandte Forschung und konzeptionelle Dienstleistungen im Sicherheitsbereich erbringt.

Lesen Sie hier im blaulicht 2/2020 mehr über die neuen CAS Security Lehrgänge an der Kalaidos Fachhochschule:
Starco Security Ltd.
Eggstrasse 4
P.O. Box 29
CH-8907 Wettswil
Tel. +41 43 466 20 20
Fax +41 43 466 20 25
UID Nr.: CHE-109.351.280
 
Branch Office Zurich
Europaallee 41
CH-8004 Zürich
Tel. +41 44 450 60 60
 
Branch Office Zug
Alpenstrasse 15
CH-6304 Zug
Tel. +41 41 833 80 80